Angebote

 

Die Marte-Meo-Methode bietet zahlreiche Möglichkeiten der Beratung, Ausbildung und Zusatzqualifizierung. Sowohl das Beratungsangebot als auch der Inhalt und Umfang von Informationsveranstaltungen werden individuell den Wünschen und/oder Bedürfnissen des Veranstalters bzw. der Teilnehmenden angepasst.

Sollten Sie Fragen oder Interesse an ausführlicheren Informationen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Dem Schreckgespenst Demenz die Stirn bieten

Zielgruppe

Menschen mit beginnender Demenz, Angehörige, Fachkräfte, ehrenamtlich oder privat engagierte Menschen in den Bereichen Altenpflege und – betreuung

Infoveranstaltung

Einführung zum Umgang mit ersten eigenen Veränderungen und wie jede*r von uns dazu beitragen kann, Menschen mit beginnender oder fortgeschrittender Demenz zu unterstützen und das tägliche Miteinander so positiv wie möglich zu gestalten.

Dauer: 90 Minuten

Gruppenanmeldungen: ab 6 Personen individuelle Termine – auch inhouse – nach Absprache möglich

Ort: nach Vereinbarung 

Ausbildung:

Marte Meo Practitioner

6-teilige Schulung

Zielgruppe
Fachkräfte, ehrenamtlich Tätige sowie An- und Zugehörige aus allen Bereichen, in denen es um die Gestaltung von Beziehung mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen geht, seien es (Klein-)Kinder, Jugendliche, Eltern oder erwachsene/alte Menschen.

Inhalte

  • Kennenlernen der Grundlagen und Basiselemente der Marte-Meo-Methode
  • Einführung in das selbstandige Erstellen und die Auswertung von Filmaufnahmen im eigenen beruflichen, ehrenamtlichen bzw. privaten Umfeld

Bei erfolgreicher Teilnahme wird das Zertifikat Marte Meo Practitioner erteilt; Voraussetzung hierfür ist die regelmäßige Teilnahme an den Schulungsterminen und die Vorstellung von mindestens zwei selbst erstellten Videobeiträgen

Dauer
6 Kurstage à 8 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Min.)

Individuelle Kursangebote und inhouse-Schulungen auf Anfrage.

Aktuelle Termine finden Sie hier.

Mindestgruppengröße bei inhouse-Schulungen:   5 Pers. 

Individuelle Marte Meo Fort- und Weiterbildungsangebote

Zielgruppe
Betreuungseinrichtungen, Fachkräfte, Auszubildende und ehrenamtlich Tätige in den Bereichen Alten- und Krankenpflege, Kinderbetreuung und Schule

Inhalt

  • Vorstellung der Marte-Meo-Methode
  • Hintergrund, theoretischer und praktischer Ansatz
  • Anwendbarkeit der Marte-Meo-Methode im Alltag in professionellen und semi-professionellen Kontexten

Dauer
Nach Absprache (Abend-/Halbtages- bzw. ganztägige Veranstaltungen)

Ort: nach Absprache; inhouse-Schulungen ab einer Gruppenstärke von mind. 6 Pers.

Coaching und Beratung

Individuelle Begleitung von Einzelpersonen, Familien und/oder Teams  in professionellen und privaten Kontexten.

Zielgruppe
Fachkräfte und Auszubildende in den Bereichen Alten-/Krankenpflege und Kinderbetreuung, Angehörige hilfebedürftiger Menschen, ehrenamtlich Tätige

Inhalt

  • Erstgespräch: Bedarfsklärung u. Besprechung, welche Person(en) am Prozess beteiligt sein sollen
  • Erste Videoaufnahme (Diagnosefilm); ggf. Sichtung bereits existierender Aufnahmen
  • Erstanalyse: Feststellung des Entwicklungsbedarfs und individueller Unterstützungsmöglichkeiten
  • Auswertungsgespräch (Review): Aufzeigen und Erläuterung gelungener Interaktionsmomente anhand ausgewählter Videosequenzen
  • anschließend im Abstand von jeweils ca. 1-2 Wochen abwechselnd Aufnahme und Review
  • Am Ende jeder Beratungseinheit Aufgabenstellung zum „Trainieren“ eines der Marte-Meo-Grundelemente

Dauer
Nach Vereinbarung, mind. 5 Einheiten
(Aufnahme, Analyse, Review)

 

Mut-Mach-Reihe zum Umgang mit Menschen mit Demenz

5-teilige Schulung inkl. Austausch

für Angehörige, Fachkräfte, ehrenamtlich Tätige und  sonstige Interessierte

Die Teilnehmer*innen lernen anhand anschaulicher Filmbeispiele, wie sie Menschen mit Demenz im Alltag unterstützen können und wie es gelingen kann, eine entlastende Atmosphäre für alle Beteiligten zu schaffen.

Themen u.a.:

  • „Alles, nur nicht das!“
  • Was demenzielle Veränderungen für die Betroffenen selbst, ihre Mitmenschen und das tägliche Miteinander bedeuten
  • „Sag mir, was ich tun soll!“
  • Wie wir Menschen mit Einschränkungen helfen können, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten oder zu (re-)aktivieren
  • „Das macht der doch mit Absicht!“
  • Herausfordernde Situationen – und wie wir dazu beitragen können, sie zu vermeiden

Schulung inklusive Möglichkeit des persönlichen Austauschs

Termine: 15. und 22. Mai sowie   5., 19. und 26. Juni 2024

Uhrzeit: 18-19.30 Uhr

Ort: Ev. Familienbildungsstätte Saarbrücken
Mainzer Str. 269
66121 Saarbrücken

Kostenbeitrag (5 Termine): 25 Euro

Veranstalterin: Ev. Familienbildungsstätte Saarbrücken

Anmeldung telefon. unter 0681/61348
oder per E-Mail an fambild-sb@dwsaar.de
 

© 2024 Marte Meo Saarbrücken